Suchmandate

Jobs

Leiter Gesundheitsamt (m/w/d)

Attraktiver Berliner Bezirk mit rund 300.000 Menschen

Der kinder- und familienfreundliche auch flächenmäßig große Berliner Bezirk verbindet Tradition und Moderne, vereint großstädtisches Leben und dörfliche Idylle. Das moderne Gesundheitsamt hat insgesamt rund 200 Mitarbeitende und ein jährliches Haushaltsvolumen von ca. 13 Mio. €. In der Verantwortung des Gesundheitsamtes liegen u.a.: der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst sowie der  Kinder- und Jugendpsychiatrische Dienst, der zahnärztliche Dienst, der sozialpsychiatrische Dienst ein-schließlich Suchtberatung, Infektionsschutz, umweltbezogener Gesundheitsschutz und Hygieneüberwachung der Krankenhäuser sowie die Sicherstellung der Gefahrenabwehr bei Pandemien und regionalisierte Aufgaben der Lebensmittelpersonalhygiene. Hinzu kommen die schriftlichen und mündlichen Heilpraktikerprüfungen.

 

Aufgaben

Als Leiter/in des Gesundheitsamtes gestalten Sie die Führungskultur im Amt ebenso wie Sie auf die Motivation und Entwicklung Ihrer Mitarbeitenden Einfluss nehmen. Darüber hinaus richten Sie das Amt in seinen internen Strukturen und Abläufen auf eine effiziente und ergebnisorientierte Aufgabenerbringung aus. Unterstützend steht Ihnen eine Verwaltungsleitung zur Seite. Nach außen sind Sie mit Ihren Mitarbeitenden in Abstimmung mit der zuständigen Bezirksstadträtin bzw. dem Bezirksstadtrat, dem Bezirksamt und der BVV für die Gesundheitsförderung und -sicherung der Bürger/innen im Bezirk verantwortlich. Die Aufgaben im Einzelnen sind:

Leitung des Gesundheitsamtes in dezentraler Fach- und Ressourcenverantwortung unter Beachtung des Dienstleistungsaspekts und der Wirtschaftlichkeit

Sicherstellung effizienter Aufbau– und Ablaufstrukturen,

Ergebnisverantwortung für die Produkte und Dienstleistungen

Entscheidung über Steuerungsmaßnahmen

Führungsaufgaben für die unterstellten Mitarbeiter/innen, insbesondere Verantwortung für die Verwirklichung des ganzheitlichen Ansatzes von Personal- und Organisationsmanagement und betrieblichem Gesundheitsmanagement sowie für die Personalplanung, Personalauswahl und Personalentwicklung und das Führen von Mitarbeiter- und Jahresgesprächen.

 

Anforderungen

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Humanmedizin als Ärztin/Arzt mit Zusatzqualifikation als Fachärztin/Facharzt für das öffentliche Gesundheitswesen oder Abschluss einer Hochschule in Fachrichtungen, die Kenntnisse der Gesundheits- und Wirtschaftswissenschaften vermitteln, wie z.B. die Studienfächer Gesundheitsmanage-ment/Gesundheitsökonomie und Public Health (Masterabschluss);

Bei Beamtinnen/Beamten: Sie erfüllen die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2.

Erwartet wird eine mehrjährige Führungsverantwortung für unterschiedliche medizinische Berufsgruppen sowie das Interesse an gesundheits- und kommunalpolitischen Themen.

Von Vorteil sind Erfahrungen im öffentlichen Gesundheitswesen.

Leistungsfähigkeit, systematisches und prozessorientiertes Arbeiten, strategisches und innovatives Denken, Engagement, Vorbildfunktion und Entscheidungsfähigkeit.

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angaben zu Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit bevorzugt online über folgenden Link: www.heimeier.de/1620401I01 oder unter der Kennziffer 1620401I01 an Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Kurfürstendamm 30, 10719 Berlin. Bei Fragen rufen Sie uns gern unter der Tel.Nr. 030 886200-403 an. Unser Berater Herr Gerd Freiwerth sowie Herr Andreas Spies geben Ihnen gern weitere Informationen. Diskretion ist für uns selbstverständlich.

Dr. Heimeier & Partner Logo